Trakour

Trakour ab 12 Jahre
 

Trakour = Training für Parkour

Trakour ist ein Kunstwort, das sich aus den Worten Training und Parkour zusammensetzt. „Le Parkour“ kommt aus Frankreich und bedeutet „die Kunst der Fortbewegung“. Das Ziel dieser Sportart ist die möglichst effiziente und schnelle Überwindung von Hindernissen. Dabei ist die flüssige Bewegung ein wichtiger Aspekt.

Parkour ist eine Kombination aus Körperbeherrschung und Geist. Es ist jedem selbst überlassen, die beste Methode zur Hindernisüberwindung zu finden. Die Vielfalt der Methoden ist nahezu grenzenlos. Der Trainer wählt die Hindernisse aus und steigert den Schwierigkeitsgrad in sehr kleinen Schritten. Außerdem berät er die Sportler bei der Wahl von Entfernungen und Höhen. Parkour wird gerne in Sporthallen trainiert, weil durch Schwingboden, Matten und geprüfte Geräte die Verletzungsgefahr sehr gering ist.

Das Training übt die Geschicklichkeit, die Ausdauer und die Kraft durch Rennen, Springen und Klettern. Die Sinne sowie gutes Körpergefühl und Selbstkontrolle werden gefördert. Man stellt sich neuen Herausforderungen und lernt immer wieder die Grenzen seiner körperlichen Belastbarkeit kennen. Außerdem wird der Respekt gegenüber anderen und der Umwelt gefördert.

Wer neugierig geworden ist, kommt einfach montags von 18:30 - 20:00 Uhr in die Vereinshalle / Schulzentrum I. Die ersten Stunden sind kostenlos und unverbindlich. Die Fotos sollen einen Eindruck von dem vermitteln, was in den ersten Stunden geübt werden kann.

 

Ansprechpartner:

Name: Schwirz, Julian
Funktion: Trainer
Telefon: 0151/41288638
E-Mail: julian.schwirz@web.de
   
   
 

Regelmäßige Trainingszeiten:

Montag: 18:30 bis 20:00 Uhr
Ort: Vereinshalle-Sport, Buenser Weg 42, 21244, Buchholz
   
   

 

Unsere Gütesiegel

 

Kontakt

  • Wilhelm-Baastrup-Platz 2
  • 21244 Buchholz
  • 04181-31594
  • geschaeftsstelle@tsv-buchholz08.de
 

Newsletter abbonieren

Bitte E-Mail Adresse für Newsletter Anmeldung angeben. 



Unsere Jobangebote