19.03.2017

Fechtaktivitäten im Februar und März 2017
 

 

 
Fechten bei der TSV Buchholz 08 Sportgala 
 
  Der Februar begann für die Fechtabteilung ereignisreich mit der Fechtpräsentation im Rahmen der TSV Buchholz 08 Sportgala in der Nordheidehalle Buchholz. Der Auftritt war durch einen historischen sowie einen modernen Teil geprägt. York und Laurent stellten ein historisches Gefecht dar. Als Kontrast zeigten Kerstin und Robin Parallelen und Unterschiede zur historischen Fechtkunst. Der Beitrag wurde vom Publikum mit großem Interesse aufgenommen. Abschließend kann man von einem gelungenen Abend sprechen.  
 
 


   
28. Till Eulenspiegel Turnier im Herren- und Damenflorett A-Jugend und Junioren
Ort: Braunschweig
Datum 04.03. – 05.03.2017
Robin Lattemann startete an beiden Tagen. Am ersten Tag wurde in der Altersklasse Junioren gefochten. Hier musste sich Robin Jochen Nienhoff vom FK Hannover im Viertelfinale geschlagen geben. Am Ende des Tages wurde er Siebter. Am Sonntag war die Teilnehmerzahl mit 29 Startern sehr hoch. Am Ende des Fechttages stand Robin im Finale welches er mit 10:15 verlor.
 
 
Landesmeisterschaften im Herren- und Damenflorett B-Jugend
Ort: Munster
Datum: 11.03.2017
 
Mit dabei waren Finn Genehr und Louisa Oehlke. Beide fochten in den Vorrunden gut.
Louisa, nach den Vorrunden auf Platz 4, setzte sich im Viertelfinale gegen Juliane Oppenländer von Eintracht Hildesheim durch und musste sich erst im Halbfinale gegen Sophie Fetter vom TK Hannover geschlagen geben und stand am Ende mit Platz 3 auf dem Treppchen
Finn, nach der Vorrunde auf Platz 7, verlor knapp mit 10:7 gegen Thorge Schild vom TV Munster und wurde Siebter.
 
 
 
Landesmeisterschaften im Herrendegen Junioren
Ort: Osnabrück
Datum11.03.2017
Am selben Wochenende fanden auch die Degen Landesmeisterschaften statt. Für den TSV Buchholz 08 startete in der Altersklasse Junioren Laurent Jockel. Das Starterfeld umfasste 18 Teilnehmer. Am Ende wurde Laurent Dritter.
 
 
Internationales Frühlingsturnier im Herren- und Damenflorett/-Degen Aktive
Ort: Bad Segeberg
Datum11.03.2017
Kerstin Müller trat beim Damenflorett an. Insgesamt bestand das Starterfeld aus18 Teilnehmerinnen, 4 davon aus Dänemark. In den beiden Vorrunden verlor sie nur ein Gefecht und war daher nach der Vorrunde auf Platz 3 gesetzt. Das erste K.O Gefecht gewann sie eindeutig mit 15:1. Das Viertelfinale wurde mit 15:8 gewonnen, das Halbfinale gegen Xenia Maul vom TH Eilbeck mit 15:13. Im Finale fand Kerstin ihre Meisterin in Veronika Goncharova aus Russland die für den ETV startet und verlor klar mit 1:15. Aber immerhin gab es für die Stargebühr das volle Siegerpaket mit Pokal, Medaille und Sortenreinem Birnensaft.
 
 
  


                                                                                                                                                                                          # nach oben             

Unsere Gütesiegel

 

Kontakt

  • Wilhelm-Baastrup-Platz 2
  • 21244 Buchholz
  • 04181-31594
  • geschaeftsstelle@tsv-buchholz08.de
 

Newsletter abbonieren

Bitte E-Mail Adresse für Newsletter Anmeldung angeben. 



Unsere Jobangebote